Merkblatt Pferdemist - Reitverein Klingnau

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Merkblatt Pferdemist

Verschiedenes

Liebe Reiterinnen und Reiter   
In vielen Gemeinden werden die Pferde und ihre Gepflogenheiten, unterwegs ihr Geschäft zu verrichten, im negativen Sinne wahrgenommen und Fussgänger und Dorfbewohner beschweren sich über den Pferdemist auf den Strassen. Vorstandsmitglieder des Reitvereins Klingnau, des Kavallerievereins Zurzach, des Reitvereins Würenlos und des Reitvereins Lengnau haben dieses Thema diskutiert, es muss doch eine Lösung gefunden werden, bevor die Gemeinden „Pferdesteuern“ von uns Reitern verlangen oder Bussen verteilen!! Gerade an Schönwetter-Wochenenden geniessen nicht nur wir „Rösseler“ das Wetter draussen, auch die Fussgänger mit und ohne Kinderwagen, Biker, Jogger etc. fröhnen dem schönen Sonnenschein. Im Einvernehmen mit allen Outdoor-Geniessern möchten wir euch aufrufen, das friedliche Nebeneinander in „Angriff zu nehmen“.   Hier einige Tipps:

  • Vermeidet falls möglich die Durchquerung des Dorfes.

  • Reitet wenig auf Teerstrassen oder sonst befestigten Strassen (dafür werden euch auch die Pferde danken).

  • Auf Trottoiren zu reiten ist verboten.

  • Wenn euer Pferde sich erleichtern muss, steuert es an den Strassenrand.

  • Sprecht euch in euren Ställen oder im ganzen Dorf ab. Gibt es die Möglichkeit, dass oft frequentierte Strassen vor dem Weekend, oder sogar regelmässiger durch die Ställe gereinigt werden? Bei nassem Wetter und auch im Winter scheint das Thema verdreckte Strassen kein grosses zu sein, die vegetarische Ernährung und deren Überbleibsel wird bei Regen sofort weggespült, ist somit 100 % biologisch abbaubar!

Achtung gemäss Strassenverkehrsgesetz (StvG) § 50 gilt Folgendes:

  • 1 Reiter haben sich an den rechten Strassenrand zu halten.

  • 3 Viehherden müssen von den nötigen Treibern begleitet sein; die linke Strassenseite ist nach Möglichkeit für den übrigen Verkehr freizuhalten. Einzelne Tiere sind am rechten Strassenrand zu führen.

  • 4 Für ihr Verhalten im Verkehr haben die Reiter und Führer von Tieren die Regeln des Fahrverkehrs (Einspuren, Vortritt, Zeichengebung usw.) sinngemäss zu beachten.

 
Bei Fragen stehen euch die örtlichen Reitvereine gerne zur Verfügung!
Besten Dank für Euer Verständnis!   
Reitverein Klingnau, Reitverein Lengnau, Reitverein Würenlos, Kavallerieverein Zurzach



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü